17:22 18 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2416180
    Abonnieren

    Twitter-Nutzer glauben, auf einem alten Foto eines Strandes in Cornwall aus dem Zweiten Weltkrieg einen Mann mit einem Smartphone entdeckt zu haben. Darüber berichtet die britische Boulevardzeitung „The Sun“.

    Das Foto aus dem Jahr 1943 zeigt Schwimmer am Towan Beach in Newquay, Cornwall. Darauf ist auch ein Mann in einem braunen Anzug zu sehen, der ein nicht identifizierbares Objekt in den Händen hält.

    Andere Sputnik-Artikel: Dieses Hunde-FOTO lässt das Netz staunen>>>

    „Britische Kriegsarbeiter machen einen Ausflug an die Küste. Dieser Strand von Cornwall wurde im September 1943 fotografiert“, heißt es in der Bildunterschrift.

    ​Einige Nutzer sehen dieses Bild als einen unwiderlegbaren Beweis dafür, dass Zeitreisen möglich sind:

    „Ähm…bin ich im Delirium oder schaut dieser Typ auf ein Handy… in den 1940ern?“

    „Ein gutes Foto. Das ist ein Zeitreisender, der in sein Handy guckt, ohne Zweifel“.

    „Endlich, der Beweis, dass Zeitreisen möglich sind“.

    Andere Sputnik-Artikel: Geheim-Projekt von CIA? „Zeitreisender” zeigt unheimliches Foto aus Zukunft – VIDEO>>>

    Ein anderer Nutzer will das Gespräch zurück auf den Boden der Tatsachen holen:

    „Ich denke, dieser Typ rollt nur eine Zigarette“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MH17-Absturz: Neue Ermittlung bestätigt Russlands Recht – Kreml
    Haftars Armee meldet Zerstörung von türkischem Schiff mit Waffen und Munition in Hafen von Tripolis
    CDU in Thüringen lehnt Ramelow-Vorschlag ab
    Tags:
    Zeitreise, Foto, Handy, Zweiter Weltkrieg, Cornwall, Großbritannien