11:49 17 Dezember 2018
SNA Radio
    US-Kampfjet F-35 beim Waffentest (Archivbild)

    USA verhängen Flugstopp für F-35-Jets

    © Foto: U.S. Air Force/ Courtesy of F-35 Program Office
    Panorama
    Zum Kurzlink
    571906

    Nach Angaben des Pentagons hat Washington einen zeitweiligen Flugstopp für Kampfjets F-35 von Lockheed Martin beschlossen.

    Der Grund dafür sei eine mögliche Fehlfunktion im Tanksystem der Maschine, vermuten Experten. Nach einer Untersuchung soll der Defekt behoben werden. Auch bei den bereits ausgelieferten Maschinen des Typs soll es eine Überprüfung geben.

    Die Überprüfung solle 24 bis 48 Stunden dauern, hieß es vom US-Verteidigungsministerium.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Medien: USA wollen F-35 überarbeiten – wegen russischer S-300

    Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem ein US-Kampfjet vom Typ F-35B Lightning II am 28. September in South Carolina abgestürzt war. Der Pilot rettete sich mit dem Schleudersitz.

    Die Serienfertigung des Kampfjets F-35 gilt als bislang aufwendigstes Rüstungsprojekt der USA. Mit rund eineinhalb Billionen US-Dollar hat das Programm die Plankosten um Hunderte Milliarden übertroffen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: F-35 gegen S-300: USA übergeben Israel mehr Kampfjets – Bericht

    Die F-35 Lightning II ist ein Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeug der fünften Generation. Das technisch auffälligste Merkmal der F-35 sind ihre ausgeprägten Tarnkappeneigenschaften, welche die Möglichkeit der Ortung durch feindliche Aufklärungstechnik auf einen Bruchteil reduzieren sollen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Stopp, Flüge, F-35, Pentagon, USA