19:02 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Flugzeug von Singapore Airlines (Archiv)

    Am Donnerstag eröffnet: Das ist die längste Flugstrecke der Welt

    © REUTERS / Tim Chong/File Photo
    Panorama
    Zum Kurzlink
    78110

    Die Singapore Airlines eröffnen heute die längste kommerzielle Flugstrecke der Welt. Die Passagierjets werden tausende Kilometer von einem Kontinent zum nächsten überbrücken müssen.

    So werden die Flugzeuge auf der Strecke zwischen Singapur und New York 18 Stunden und 45 Minuten in der Luft sein. Damit ist das derzeit die längste kommerzielle Linie der Welt.

    >>Andere Sputnik-Artikel: Himmlische Schönheiten: Stewardessen aus aller Welt

    Für die Flüge werden Airbus A350-900ULR eingesetzt, die für 161 Passagiere ausgelegt sind – 67 in der Business Class und 94 in der Economy Class. Die Crew besteht aus zwei Piloten und 13 Stewardessen bzw. Stewards.

    Insgesamt werden die Jets 16.700 Kilometer überwinden müssen – das ist in etwa die halbe Äquator-Strecke.

    Um für die Passagiere die (sehr) lange Flugzeit zu erleichtern, sollen etwa 1200 Stunden audiovisueller Aufzeichnungen zur Verfügung stehen.

    Der eingesetzte Airbus A350-900ULR hat zwei modernisierte Triebwerke, die ein Viertel weniger Treibstoff als die älteren Modelle verbrauchen, sodass die Maschine bis zu 20 Stunden in der Luft bleiben kann. Mit anderen Worten: auch im Fall von Verzögerungen (etwa bei einer Warteschleife für die Landung) hätten die Piloten immer noch eine gewisse Zeit-Reserve.

    >>Andere Sputnik-Artikel: (Keine) Flugangst? Sehen Sie sich das an

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Flug, Luftverkehr, New York, Singapur