01:54 29 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3267
    Abonnieren

    Programmierer des US-amerikanischen Telekommunikationsunternehmens Cisco haben einen neuen Trojaner-Virus entdeckt, der persönliche Daten von Benutzern des Android-Betriebssystems stehlen kann.

    Die Experten sollen den Virus GPlayed genannt haben. Wie das Unternehmen auf seinem Blog mitteilt, könne der Trojaner beim Eindringen in Smartphones die offizielle Google Play-App imitieren: Ein „Google Play Marketplace“-Symbol soll schon auf Bildschirmen erschienen sein.

    Der Virus ermögliche es, das Gadget fernzusteuern bzw. zu blockieren, Anrufe zu machen und Nachrichten zu senden. Darüber hinaus könne er auf Bankdaten zugreifen.

    Laut Experten kann GPlayed eine ernsthafte Bedrohung für Geräte sein, die mit Android laufen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Hilfe an Italien: Russischer Botschafter antwortet auf Vorwürfe über „Rechnungstellung“
    Solange Corona-Impfstoff fehlt: Hiermit ließ sich Merkel rasch impfen - nun ist das Mittel knapp
    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    Putin: Russland kann Covid-19 in weniger als drei Monate besiegen
    Tags:
    Trojaner, Virus, Smartphones, Android