19:03 21 November 2018
SNA Radio
    Hollywood-Schauspieler Alec Baldwin mit seiner Ex-Frau Kim Basinger (Archivbild)

    Schauspieler Alec Baldwin will Trump „stürzen”

    © AP Photo / Richard Drew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81282

    Der US-amerikanische Schauspieler Alec Baldwin hat laut der Zeitung „USA Today“ zur Entmachtung der Administration des US-Präsidenten Donald Trump aufgerufen.

    „In Amerika ist es üblich, Änderungen durch Wahlen zu erreichen. Hier zu Hause wechseln wir die Regierung auf eine geordnete und formale Weise. Und gerade auf so eine ordentliche, formale und legitime Weise müssen wir die Administration von Donald Trump entmachten“, erklärte der Schauspieler während seiner Rede in New Hampshire bei einer Party aus Anlass des jährlichen Herbstdinners der Demokratischen Partei.

    In seiner Rede hatte Baldwin die Wähler dazu aufgerufen, dafür die Zwischenwahlen zum US-Kongress zu nutzen, die am 6. November stattfinden. Bei der Abstimmung werden das Repräsentantenhaus (435 Plätze) sowie mehr als ein Drittel des Senats (35 Plätze) neu gewählt.

    Wie zuvor berichtet wurde, liegen laut den Angaben von Umfragen die Demokraten um 11 Prozentpunkte vor den Republikanern. Ihre Unterstützung der Demokratischen Partei haben 53 Prozent, die der Republikanischen Partei 42 Prozent der Befragten angekündigt.

    Außer seiner Schauspielkarriere ist Baldwin dadurch bekannt, dass er den gegenwärtigen US-Präsidenten in der Show „Saturday Night Live“ regelmäßig parodiert. Im vorigen Jahr wurde ihm für diese Rolle die Prämie „Primetime Emmy Award“ verliehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Kongress lehnt „geheime Treffen“ zwischen Putin und Trump ab
    Neue Sanktionen gegen Russland: US-Kongress macht Gesetzentwurf publik
    Hollywood-Star Alec Baldwin im Büßerhemd: "Habe Frauen sehr sexistisch behandelt"
    Tags:
    Primetime Emmy Award, Show "Saturday Night Live", Abstimmung, Entmachtung, Republikanische Partei der USA, Demokratische Partei der USA, US-Senat, US-Kongress, Alec Baldwin, Donald Trump, New Hampshire, USA