18:05 06 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4541
    Abonnieren

    Die Terroristen haben sich laut dem US-Sondergesandten für Syrien James Jeffrey aus der demilitarisierten Zone in Idlib teilweise zurückgezogen.

    „Der Abzug der schweren Technik ist anscheinend abgeschlossen. Die Türkei und Russland haben darüber im Großen und Ganzen eine Übereinstimmung erzielt. Es gibt Fragen, ob alle Kämpfer von ‚Hayat Tahrir al-Sham’ (früher ‚Dschebhat al-Nusra‘ — Anm. d. Red.) das Gebiet verlassen haben. Das ist ein Problem, auf das wir immer stoßen, wenn es sich um Terrororganisationen handelt. (…) Die Terroristen haben sich auch aus dieser  Zone (demilitarisierte Zone in Idlib – Anm. d. Red.) teilweise zurückgezogen”, hieß es.

    *Eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Deutsche Umwelthilfe will Nord Stream 2 vor Gericht stoppen
    Millionen schauen zu: Hochzeits-Eklat in USA wird zum Viralhit – Video
    „Verletzung der Staatsgrenze Russlands nicht zugelassen“: Su-27-Jet fängt US-Aufklärer ab – Video
    Verlieren Regierung und Medien ihre Glaubwürdigkeit? Unionsfraktions-Vize über Doppelmoral bei Demos
    Tags:
    Abzug, Terroristen, Hayat Tahrir al-Scham, USA, Syrien, Idlib