10:50 19 November 2018
SNA Radio
    US F-15 (Archiv)

    US-Koalition fliegt Luftangriffe auf kurdische Einheit in Syrien – Quelle

    CC BY 2.0 / USAFE AFAFRICA / F-15C Theater Security Package Arrives in Europe
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2716440

    Zwei Kampfjets F-15 der US-geführten Koalition haben wegen unprofessionellen Handelns einen Luftanschlag gegen eine Kurden-Miliz in Syrien verübt, wie eine Quelle in militär-diplomatischen Kreisen gegenüber Sputnik mitteilte.

    Wegen unprofessionellen Handelns der US Air Force sei eine Einheit der Kurden-Miliz, die sich im Kampf gegen IS-Kämpfer  befinde,  von zwei F-15-Jets der Koalitionsstreitkräfte angegriffen worden. Sechs kurdische Kämpfer seien dabei getötet und weitere 15 schwer verletzt worden, hieß es.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Syrien: US-Koalition bombardiert Dorf und Regierungstruppen — mehrere Tote

    Der Insider betonte, dass die fehlende Koordinierung der US-Luftwaffe mit den Demokratischen Kräften Syriens (SDF) eine Anti-Terror-Operation der kurdischen Seite vereitelt und eine massive Fahnenflucht im betroffenen Gebiet ausgelöst habe.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: „Säen Chaos, Tod und Zerstörung“: Syrien bezichtigt US-Koalition Kriegsverbrechen

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Milizen, Kurden, Luftangriffe, US-Koalition, Syrien