02:04 19 November 2018
SNA Radio
    US-Militärbasis in Kalifornien (Archivbild)

    Umfrage: So viele US-Militärs sind sich eines baldigen Krieges sicher

    CC BY 2.0 / The U.S. Army / We go...Where Most Can't!
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1910200

    Das Portal Military Times hat seine jährliche Befragung im aktiven Wehrdienst stehender US-Militärs durchgeführt und aktualisierte Informationen über deren Haltung ans Licht gebracht.

    Laut der Studie glauben 46 Prozent, dass ihr Land im nächsten Jahr an einem Krieg teilnehmen wird. Im Jahr 2017 äußerten nur fünf Prozent der Befragten diese Ansicht.

    Mehr zum Thema: US-Militär gibt Vorbereitung auf „potentiellen Konflikt” mit Russland zu>>>

    Die Mehrheit der Befragten (71 Prozent) glaube, dass Russland der Hauptgegner in einem möglichen Krieg sein werde. China belege den zweiten Platz mit 69 Prozent. Letztes Jahr sprachen sich 53 Prozent für Russland und 45 Prozent für China aus.

    Die größte Bedrohung für die nationale Sicherheit der USA ist laut 89 Prozent der Befragten Cyber-Terrorismus. Ihrer Meinung nach ist die US-Armee nicht bereit, solche Angriffe abzuwehren.

    Eine Hälfte der Militärs behaupte, dass die USA im kommenden Jahr in keinen Krieg verwickelt sein würden. 2017 war dies die Auffassung von 67 Prozent.

    Die Umfrageergebnisse zeigten auch, dass US-Militärs Nordkorea nicht als eine ernsthafte Bedrohung wahrnehmen würden. Dies sei auf die Politik von Donald Trump gegenüber Pjöngjang zurückzuführen.

    Mehr zum Thema: Pjöngjang will internationale Atominspektionen zulassen>>>

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Militärflugzeug kommt einfach nicht hoch – Pannenreicher Start im VIDEO
    Fort Trump: Wer von ständiger US-Militärbasis in Polen profitiert
    Peschmerga entdecken neue US-Militärbasis an irakisch-syrischer Grenze
    Tags:
    Bedrohung, umfrage, Krieg, Militär, Fachmagazin "Military Times", China, Russland, USA