15:44 29 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1389
    Abonnieren

    Kämpfer von Terrorgruppen haben laut einer Quelle von Sputnik in syrischen Militärkreisen Wohnviertel der Stadt Aleppo mit Granatwerfern beschossen.

    Die Terrorgruppen, die sich im Stadtviertel Raschidin festgesetzt haben, sollen demnach den Stadtbezirk New Aleppo beschossen haben. Bei dem Beschuss seien Zivilisten verletzt worden.

    Terrorkämpfer, die sich in den Vororten von Aleppo verschanzt haben, beschießen regelmäßig das Stadtzentrum sowie andere Vororte von Aleppo mit Granatwerfern und selbstgebastelten Raketen. Am 25. September hatten sie die Wohnviertel Halab al-Jadid und al-Sakhra am Stadtrand unter Beschuss genommen. Damals wurden drei Menschen, darunter auch ein Kind, verletzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Chinesischer Arzt offenbart größte Probleme der Corona-Krise in Italien
    2,5 Millionen neue Beatmungsgeräte: Deutsche Forscher entwickeln alternative Maschinen
    Corona-Krise: G20-Länder wollen Weltwirtschaft fördern –Putin fordert Moratorium auf Sanktionen
    Angriff mit biologischem Kampfstoff: Islamistischer Bombenbauer in Köln muss für zehn Jahre in Haft
    Tags:
    Terrorkämpfer, Terroristen, Terrorgruppe, Beschuss, Aleppo, Syrien