13:36 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3476
    Abonnieren

    Dutzende Fans des russischen FC ZSKA Moskau sind beim Einsturz einer Rolltreppe in Rom verletzt worden. Der Unfall ereignete sich in der U-Bahn kurz vor einem Champions-League-Spiel.

    Die Fans waren abwärts, als die Rolltreppe aus noch ungeklärter Ursache einstürzte, Menschen stürzten übereinander.

    Nach Angaben der russischen Botschaft in Italien erlitten insgesamt 30 Russen Verletztungen. Sieben von ihnen seien in kritischem Zustand.

    Die Verletzten seien ins Krankenhaus gebracht worden, hieß es. Ein Feuerwehr-Sprecher hatte von mindestens 15 Verletzten gesprochen. ZSKA Moskau trifft am Dienstag in der italienischen Hauptstadt auf AS Rom.

    Italienische Medien berichten, dass Fans auf der Treppe herumgesprungen seien. Dies habe einen technischen Fehler verursacht, der dazu geführt habe, dass die Rolltreppe plötzlich nach unten gerast sei.

    Videos und Fotos aus Rom:

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Fußballfans, Fans, U-Bahn, Unfall, ZSKA Moskau, Rom, Europa, Italien, Russland