10:17 19 November 2018
SNA Radio
    Teil von Large Hadron Collider (Archivbild)

    China will mächtigsten Teilchenbeschleuniger der Welt bauen

    © Foto : CERN
    Panorama
    Zum Kurzlink
    69117

    China will, wie das Zentrale Fernsehen des Landes berichtet, den Bau des leistungsfähigsten Colliders in der Welt mit einer Ringlänge von 100 Kilometern in Angriff nehmen.

    Dem Direktor des Instituts für Hochenergiephysik bei der Akademie der Wissenschaften Chinas, Yifang Wang,  zufolge wird der Teilchenbeschleuniger eine Leuchtkraft von einer Million Elektronenvolt besitzen, was fortschrittlichste Bedingungen für die Forschungen in den Bereichen der neuen Stoffe und der Nuklearphysik schaffen würde. Dies melden die Medien.

    Der Preis des Colliders wird auf 35 Milliarden Yuan (etwa 4, 4 Milliarden Euro) geschätzt.

    Im Februar vorigen Jahres hatte der Europäische Rat für nukleare Forschungen (Conseil Européen pour la Recherche Nucléaire, CERN) Pläne zum Bau eines neuen Colliders angekündigt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Östliche Partnerschaft orientiert sich nach China
    China für Trump „schlimmer“ als Russland
    Künstlicher Mond statt Straßenlaternen? China arbeitet an außergewöhnlichem Projekt
    Schweizer Himmel “brennt”: Collider erschreckt Europa mit "Tor in andere Dimension"
    Tags:
    Kapazität, bauen, Collider, Conseil Europeen pour la Recherche Nucleaire, CERN, Institut für Hochenergiephysik in China, Yifang Wang, China