09:08 21 November 2018
SNA Radio
    Panorama

    Fallende Sterne: Chinesischer Reichen-Trend geht über Klassengrenzen hinaus – FOTOs

    Panorama
    Zum Kurzlink
    4740

    In den sozialen Netzwerken Chinas macht ein neuer Trend die Runde. Dabei lassen sich betuchte Menschen ablichten, wie sie quasi neben ihrem Luxus-Auto mit rundherum verstreuten Habseligkeiten auf dem Asphalt liegen. Auch Menschen, die anderen sozialen Schichten – und anderen Ländern – angehören, folgen nun der Mode, schreibt RT.

    Mit Luxus-Schlitten, teuren Gadgets, ausgefallenem Schmuck oder Spielzeugautos und Handwerkzeugen lassen sich Menschen auf diese bizarre und spaßige Weise ablichten.

     

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    北京活動來一波跌倒炫富照! Jewelry: MBund Jewelry.. #fallstar #fallingstars2018 #fall #luxury #jewerly #rings #necklace #daimonds #womens #fashion #beijing #shanghai #dancouture #stairs #stairsfall #ootd #炫富 #炫富挑战

    Публикация от Cindy Chiang (@cindychiang88) 21 Окт 2018 в 6:45 PDT

     

     

    Der Trend trägt den Namen #fallingstars und begann mit wohlhabenden jungen Frauen. Rasch weitete er sich jedoch auch auf die Arbeiterklasse Chinas aus, wie RT anmerkt.

    Ursprünglich soll der Kult aus russischen Sozialmedien stammen, aber erst jetzt in China große Popularität erlangt haben.

    Auch RT konnte diesem Instagram-Hit nicht widerstehen – machte dies jedoch mit Ironie und mokierte damit die oft gegen RT und Sputnik gerichteten Propaganda-Vorwürfe.

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Spott, Trend, Fotos, Reichtum, Instagram, Twitter, Russland, China