10:39 17 November 2018
SNA Radio
    Emissionsnebel NGC 6334

    Nasa zeigt FOTO himmlischer „Katzenpfote“

    CC BY 2.0 / European Southern Observatory / The Cat’s Paw and Lobster Nebulae
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1315

    Die Nasa hat ein Foto des Emissionsnebels NGC 6334 im Sternbild Skorpion veröffentlicht, der von Wissenschaftlern oft als „Katzenpfote“ bezeichnet wird.

    Das Bild soll das infrarote Weltraumteleskop „Spitzer“ aufgenommen haben.

    Der Emissionsnebel ist etwa zwischen 4200 und 5500 Lichtjahre von der Erde entfernt. Den Spitznamen erhielt er aufgrund der heißen Luftblasen, die einer Katzenpfote ähnlich sehen.

    „Nachdem Gas und Staub im Inneren des Nebels kollabieren, um Sterne zu bilden, können die Sterne wiederum das Druckgas, das sie umgibt, aufheizen, wodurch sie sich in den Weltraum ausdehnen und Blasen bilden“, heißt es im Nasa-Artikel.

    Emissionsnebel sind Wolken ionisierten interstellaren Gases, die Licht im sichtbaren Spektralbereich ausstrahlen.

    Emissionsnebel NGC 6334 (Katzenpfote)
    © NASA . Spitzer Telescope
    Emissionsnebel NGC 6334 (Katzenpfote)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hubble-Teleskop schießt FOTO der Kollision von Galaxien
    FOTO aus dem Weltall: Riesiger Galaxienhaufen von Hubble aufgenommen
    Neue Galaxie von Hubble erblickt – wie „Katzenauge“
    Tags:
    Emissionsnebel, Planetarischer Nebel, Sterne, NASA, Weltraum