10:44 18 November 2018
SNA Radio
    Ein britischer Krankenwagen (Symbolbild)

    Helikopter stürzt nahe Stadion von Leicester City in England ab

    © AP Photo / Kirsty Wigglesworth
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11421

    Im englischen Leicester hat es nach Medienberichten in unmittelbarer Nähe des Fußball-Stadions von Leicester City einen Helikopterabsturz gegeben. Laut „Fokus” gehörte der Hubschrauber dem Besitzer des Fußballclubs.

    Der Meldung zufolge ist kurz nach der Premiere-League-Partie zwischen den englischen Fußballclubs Leicester City und Westham United der Helikopter des Besitzers von Leicester City auf einem Parkplatz vor dem Stadium abgestürzt und sofort in Flammen aufgegangen.

    ​Im Moment sei es unklar, wie viele Menschen sich an Bord befunden haben.

    Der Helikopter, der dem Besitzer des Clubs Vichai Srivaddhanaprabha – einem Milliardär aus Thailand – gehört habe, sei Augenzeugenberichten zufolge nur wenige Momente nach dem Start außer Kontrolle geraten.

    Die Ursache hierfür sei im Moment unklar.

    Laut Medienberichten wurde Srivaddhanaprabha üblicherweise nach Heimspielen von seinem Helikopter auf dem Spielfeld abgeholt.

    Ob der Geschäftsmann aus Thailand zum Unfallzeitpunkt an Bord war, ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt.

    >>>Flugzeug-Zusammenstoß bei Moskau<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Helikopter, Absturz, Leicester, England