11:42 18 November 2018
SNA Radio
    Mähdrescher in Russland (Symbolbild)

    Roskosmos testet unbemannten … Mähdrescher – VIDEO

    © Sputnik / Alexander Krjaschew
    Panorama
    Zum Kurzlink
    177411

    Die Wissenschaftliche Produktionsvereinigung NPO Awtomatiki spezialisiert sich eigentlich auf automatische Steuersysteme für Weltraumraketen. Die in der Uralstadt Jekaterinburg ansässige Tochter des russischen Raumfahrtkonzerns Roskosmos testet jetzt aber einen unbemannten Mähdrescher.

    Roskosmos-Chef Dmitri Rogosin veröffentlichte am Samstag auf seiner Twitter-Seite ein Video dieses Tests.

    Andere Sputnik-Artikel: „Was noch vor kurzem unmöglich schien” – Putin lobt russische Wirtschaftslokomotive>>>

    „Mähdrescherfahrer werden bald ihre Arbeit verlieren. Das Unternehmen NPO Awtomatiki in Jekaterinburg (Entwickler der Steueranlage der Rakete Sojus-2) hat einen unbemannten Mähdrescher erfolgreich getestet, der von einer künstlichen Intelligenz aus eigener Entwicklung mit deren Visionssystem gesteuert wird. Die Genauigkeit der Feldbestellung beträgt zwei Zentimeter“, schrieb Rogosin.

    ​Der Zeitraum für die Einführung dieser Neuentwicklung in die Praxis hängt von den Produzenten auf dem Lande selbst ab, fügte Rogosin hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Roskosmos-Chef wirft Musk List vor
    Nasa-Einladung: Wann besucht unter Sanktionen stehender Roskosmos-Chef die USA?
    Roskosmos trennt sich von den USA
    Tags:
    Landwirtschaft, Test, unbemannt, Mähdrescher, Roskosmos, Dmitri Rogosin, Jekaterinburg, Russland