13:34 10 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11222
    Abonnieren

    Piraten haben vor der Küste Nigerias acht polnische Seeleute vermutlich entführt, wie das polnische Portal RMF24 berichtet. Das unter angolanischer Flagge zum nigerianischen Hafen Omme fahrende Schiff „Pomerania Sky“ wurde von Unbekannten 60 Seemeilen vor der Küste aufgebracht.

    Die Piraten näherten sich mit zwei Motorbooten dem Schiff und stiegen an Bord, worauf die „Pomerania Sky“ Notsignal sendete. Die Besatzung wurde vermutlich entführt.

    Das polnische Außenministerium überprüft frühere Meldungen über eine mögliche Entführung der Seeleute. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

    Im September hatten Piraten vor der nigerianischen Küste zwölf Mann vom Trockenfrachter „Glarus“ der schweizerischen Seereederei Massoel Shipping gekidnappt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „So wird der Zusammenbruch der USA ablaufen“: US-russischer Autor exklusiv
    Nach Gewalt-Nacht: Sputnik-Reporter in Weißrussland festgenommen und verprügelt
    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Missachtung des Völkerrechts: Vizechef von Russlands Sicherheitsrat nennt Hauptsünder
    Tags:
    Entführung, Piraten, Matrosen, polnisches Außenministerium, Nigeria, Polen