10:15 17 November 2018
SNA Radio
    Eine Katze (Symbolbild)

    Hauskatze besteigt höchsten Gipfel Polens - VIDEO

    © Sputnik / Hans-Georg Schnaak
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1402

    Als ein polnischer Bergsteiger den Aufstieg auf den Gipfel Rysy an der polnisch-slowakischen Grenze geschafft hat, entdeckt er eine Katze, die sich in der luftigen Höhe von über 2.500 Meter gerade seelenruhig die Pfoten leckt. Das berichtete der RTL-Sender auf seiner Homepage.

    „Die rot gestreifte Katze saß bereits auf dem Berg, als Wojtek Jabczynski endlich oben auf der Nordspitze des Rysy in der Hohen Tatra (Karpaten) ankam und sich auf die tolle Aussicht freute. Die schien auch das Tier zu genießen: Es hockte völlig entspannt auf einem Felsen am Rand des Abgrunds, betrachtete die Landschaft und widmete sich ausgiebig der Fellpflege. Von Wojtek und den anderen Bergsteigern ließ es sich überhaupt nicht beeindrucken“, hieß es im Artikel.

    ​Wie die Katze derart hoch gekommen war, ist nicht klar. Wojtek  glaube, dass sie von einer kleinen Touristenhütte unterhalb des Gipfels auf der slowakischen Seite gekommen sei. Der kleine Stubentiger sorgt unter den Facebook-Freunden des Polen für Faszination: "Ein Schneeleopard", schreibt einer, und ein anderer ist sich sicher: "Sie hat die Seele einer Bergziege".

    Mehr zum Thema: Optische Täuschung mit Katze amüsiert das Internet — FOTO

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Bergsteiger, Katze, Karpaten, Polen