06:55 20 November 2018
SNA Radio
    A Maserati Quattroporte GTS is presented at the Paris Motor Show, in Paris, Thursday Oct. 2, 2014. The Paris Motor Show will open its doors to the public on Saturday Oct. 4, until Oct. 19

    Italien: Hunderte Maseratis von Brand zerstört - VIDEO

    © AP Photo / Remy de la Mauviniere
    Panorama
    Zum Kurzlink
    73333

    Einige hundert Autos der Marke Maserati sind laut der Verwaltung der Häfen von Genua, die mehrere Nachbarstädte vereinigt, vom Feuer vernichtet worden, das infolge der Überschwemmung ausgebrochen sein soll.

    Das Wasser habe in der letzten Nacht zwei Parkhäuser überflutet, was einen Kurzschluss ausgelöst habe. Dies wiederum habe zu einer Explosion von Akkus und anschließend zu einem Brand geführt, der erst am Dienstagmorgen habe gelöscht werden können.

    „Mehrere hundert Maseratis, die für den Export in die Länder des Nahen Ostens bestimmt waren, sind vernichtet worden", heißt es in der Meldung der Häfen-Verwaltung.

    Neben Luxusautos seien auch Lkws und die Pkws „gewöhnlicher“ Marken vom Feuer betroffen worden. Die Lokalzeitung „Savona News“ schätzte ihre Zahl auf einige Tausend. Laut dem offiziellen Bericht des Nationalen Feuerwehrdienstes sollen über 150 Autos verbrannt sein.

    Dies sei das zweite Feuer, das den Hafen von Savona während einer einzigen Woche betroffen hatte. Am 23. Oktober war das Gebäude der Hafenverwaltung vollständig ausgebrannt.

    Viele Teile Italiens waren am Wochenende von Unwetter heimgesucht worden. Starkregen und böige Winde wurden auch am Montag in vielen Städten in Mittel- und Süditalien registriert.

    >> Andere Sputnik-Artikel: Unwetter in Russland: Autos von Fluten weggespült – VIDEO

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Feuer, Brand, Autos, Genua, Italien