17:46 21 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7728
    Abonnieren

    Rammstein-Sänger Till Lindemann ist in Moskau gesichtet worden. Er soll ein Krankenhaus und später ein Restaurant besucht haben. Die Frage: mit wem?

    Lindemann holte die ukrainische Sängerin und Ex-ESC-Star Swetlana Loboda aus einem Moskauer Krankenhaus ab, hieß es im Pressedienst der Sängerin. Lindemann kam Medienberichten zufolge nach Moskau, um sein Kammer-Literatur- und Musikkonzert zu präsentieren.

    Im Netz tauchte nun ein Video auf, das zeigt, wie Lindemann und Loboda zusammen das Krankenhaus verlassen und dann mit einem Auto wegfahren. Danach sollen das Paar und die ältere Tochter von Loboda ein Restaurant besucht haben.

    Zuvor war berichtet worden, dass Loboda eilends in ein Moskauer Krankenhaus eingeliefert wurde. Sie soll an den Nieren operiert worden sein.

    Früher hatten Medien geschrieben, dass Loboda Ende Mai eine zweite Tochter geboren hatte. Den Gerüchten zufolge soll Rammstein-Sänger Till Lindemann der Vater des Kindes sein. Der Name der Tochter ist Tilda.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Jäger nahe Iran kurz vor Abschuss ukrainischer Boeing gesichtet – Moskau
    Infos zu C-Waffen-Einsatz in Syrien gefälscht? Russland präsentiert der Uno Beweise
    Handelsabkommen zwischen USA und China trifft Deutschland hart – Studie
    Tags:
    Krankenhaus, Restaurant, Rammstein, Till Lindemann, Moskau, Russland