22:24 17 November 2018
SNA Radio
    China: Bus stürzt von 60-Meter-Brücke

    Streit mit Fahrer fordert zahlreiche Tote: Bus stürzt von 60-Meter-Brücke – VIDEO

    © AP Photo / Wang Quanchao/Xinhua
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9283

    In China ist es zu einem schrecklichen Busunfall gekommen. Wegen eines Streites zwischen dem Fahrer und einer Passagierin sind mutmaßlich mindestens 15 Menschen ums Leben gekommen. Im Netz tauchte bereits das entsprechende Video auf.

    Der Unfall ereignete sich am Sonntag. Ein Linienbus in der chinesischen Stadt Chongqing stürzte Reuters zufolge in den Yangtze Fluss – von einer knapp 60 Meter hohen Brücke. An Bord befanden sich demnach 15 Fahrgäste.

    Laut der Polizei bat eine 48 Jahre alte Frau den Busfahrer, das Fahrzeug zu stoppen, nachdem sie ihre Haltestellte verpasst hatte. Er habe sich geweigert, dies zu tun. Als die Frau auf dessen Rücken einprügelte, antwortete der Busfahrer der Frau mit einem Gegenschlag. Der Fahrer habe im Endeffekt die Kontrolle über den Bus verloren, der mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte.

    Das im Netz veröffentlichte Video zeigt, dass sich der Bus zu dieser Zeit auf einer Brücke befand. Das Fahrzeug durchschlug das Geländer und fiel in die Tiefe.

    Diese Aufnahme enthält Szenen, die nicht für sensible Personen geeignet sind:

    ​Der Fahrer des Autos sei dabei verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Der Bus wurde erst am Mittwoch mit einem Kran aus dem Fluss geborgen. Laut AP sind offenbar alle 15 Insassen ums Leben gekommen. Medienberichten zufolge wurden 13 Leichen gefunden, zwei Personen gelten als vermisst.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tote, Brücke, Fahrer, Auto, Bus, China