12:36 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2060231
    Abonnieren

    Helene Fischer ist Deutschlands größter Star. Aber auch im internationalen Vergleich sahnt die in Sibirien geborene Schlagersängerin richtig ab. Dabei lässt sie sogar Weltstars wie Justin Timberlake, Britney Spears und Roger Waters hinter sich.

    Helene Fischer gehört finanziell zu den ganz Großen im weltweiten Showbusiness. Die „New York Times“ hat eine Rangliste veröffentlicht. Darin werden die 20 Künstler aufgeführt, die mit ihren Konzerten das meiste Geld machen. Auf dieser Liste landet die 34-jährige, die in Krasnojarsk geboren wurde, auf Platz sieben.

    Laut dem Ranking kassiert die Fischer bei jedem Konzert im Schnitt mindestens 3,2 Millionen Euro (3,67 Millionen US-Dollar). Eine Eintrittskarte kostet durchschnittlich fast 72 Euro (knapp 82 US-Dollar). Damit liegt sie vor Superstars wie Justin Timberlake, Shakira oder Pink Floyd Gründer Roger Waters.  

    Taylor Swift kassiert am meisten

    Angeführt wird das Ranking von US-Country-Pop-Star Taylor Swift. Sie verdient mit einem einzigen Konzertauftritt fast 9,8 Millionen US-Dollar im Schnitt. Auf den weiteren Plätzen liegen der Brite Ed Sheeran, das US-Showpaar Beyoncé und Jay-Z und die irischen Rockstars von U2.  


    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Keine Alternative“: Gamaleja-Institut vergleicht Effizienz von Medikamenten und Corona-Impfstoff
    Russische Onyx-Überschallrakete in der Arktis abgefeuert – Video
    Ultraschneller US-Heli knackt eigenen Geschwindigkeitsrekord – Video
    Tags:
    Topstar, Schlagersängerin, Weltstar, Auftritte, Millionen, Schabe, Konzert, U2, Jay-Z, Bono, Ed Sheeran, Shakira, Helene Fischer, Beyoncé, Taylor Swift