19:10 20 November 2018
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump

    Trump erklärt, warum USA Migranten brauchen

    © REUTERS / Jonathan Ernst
    Panorama
    Zum Kurzlink
    72823

    Ein großer Migrationszug aus Mittelamerika nähert sich der amerikansichen Grenze. US-Präsident Donald Trump hat gar mit dem Einsatz des Militärs gedroht, um diesen aufzuhalten. Dennoch sieht Trump auch Vorteile von Migration für die Vereinigten Staaten.

    Demnach brauchen die USA die Immigration, da das Land im Moment eine niedrige Arbeitslosigkeit habe, so das amerikanische Staatsoberhaupt.

    Gleichzeitig knüpfte er die Einwanderung an bestimmte Bedingungen.

    >>>Wann tilgen USA ihre Schulden? Trump gibt Antwort<<<

    „Wir brauchen, dass Menschen in unser Land kommen, aber wir brauchen, dass sie legal kommen und dass sie wertvoll sind. Bei einer Arbeitslosenquote von 3,7 Prozent – und das wird mindestens 50 Jahre andauern – müssen sie deshalb kommen. Es gibt Firmen, die in unser Land zurückkehren”, erklärte Trump bei einem Auftritt in Indiana.

    Trump spricht sich für eine Beschränkung der Einwanderung aus, da die USA nur hochqualifizierte Einwanderer brauchen, so Trump.

    Er plädiert auch für den Bau einer Mauer an der Grenze zu Mexiko.

    Im Moment zieht ein Flüchtlingszug in Richtung der amerikanisch-mexikanischen Grenze. Die Migranten aus Mittelamerika fliehen vor miserablen wirtschaftlichen Bedingungen sowie steigender Kriminalität in ihren Ländern.

    >>>Von Soros inspiriert: US-Milliardäre planen bunte Revolution gegen Trump<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Einwanderung, Donald Trump, USA