22:01 06 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    147090
    Abonnieren

    Kämpfer der radikalen Taliban-Bewegung haben eine gemeinsame Basis der afghanischen Armee und der Polizei in der Provinz Urusgan in Zentralafghanistan erobert. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Pajhwok unter Verweis auf einen nicht genannten lokalen Beamten am Sonntag.

    Die Informationen sollen der Rat der Provinz sowie ein Beamter des Verteidigungsministeriums bestätigt haben.

    Bei dem Angriff soll eine Reihe von Sicherheitskräften verletzt und getötet worden sein. Die genaue Zahl der Opfer wurde jedoch nicht genannt.

    Die Extremisten sollen Waffen und Militärtechnik erbeutet haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kann sich Deutschland gegen neue US-Sanktionen wegen Nord Stream 2 wehren? – Russische Sicht
    „Covidioten“ und „Söder-Festspiele“: ARD-Talk riskiert keine alternative Meinung
    „Kriminelle Ausländer abschieben! Auch in Kriegsgebiete!“ Michael Kuhr knallhart
    Deutsche Umwelthilfe will Nord Stream 2 vor Gericht stoppen
    Tags:
    Sicherheitskräfte, Verletzte, Tote, Angriff, Militärbasis, Taliban, Afghanistan