18:59 20 November 2018
SNA Radio
    ein Bär (Symbolbild)

    VIDEO mit hartnäckigem Bärenjungen empört Netz-User

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4227

    Im Netz gewinnt ein Video an Popularität, das einen Bärenjungen zeigt, der trotzig versucht, einen schneebedeckten Hang hinter seiner Mutter hinaufzuklettern. Die beiden werden offenbar von einer Drohne erschreckt und fliehen.

    Das im Sommer im Gebiet Magadan von einer Drohne aufgezeichnete Video ist dank dem Portal „ViralHog“ bekannt geworden. Auf dem Video ist zu sehen, wie sich ein Bärenjunge lange nach oben kämpfte, indem er immer wieder abrutschte. Bei einem seiner Versuche hätte er beinahe Erfolg gehabt: die Bärin hat ihn mit ihrer Pfote fast gepackt, jedoch ist das Bärchen in der letzten Minute erneut in die Schlucht abgerutscht.     

    Der Bärenjunge hat trotzdem nicht aufgegeben, schließlich hat er es doch bis nach oben geschafft. Daraufhin setzten beide ihre Flucht vor der Drohne fort.  

    Die Netz-User haben den Kameramann in ihren Kommentaren zum Video scharf kritisiert. Unter anderem haben sie die Vermutung geäußert, dass der Bärenjunge den Hang aus Panik nicht habe gleich erklimmen können, die ihn wegen der daneben fliegenden Drohne erfasst habe.  „Der Bärenjunge, der viel Kraft verloren hat, kann in wenigen Tagen sterben“; „Dieses Video sollte ein Beweis bei einer Klage wegen Tierquälerei werden“; „Gerade deswegen sind die Drohnen in den meisten Nationalparks der Welt verboten“, empören sich die User.     

    Derzeit ist die Anzahl von Dislikes deutlich größer als die der Bewertungen jener User, denen das Video gefallen hat.   

    >> Andere Sputnik-Artikel: Apokalypse-Prophezeiung? VIDEO beunruhigt Israelis

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Sommer, Drohne, Bär