01:41 19 November 2018
SNA Radio
    Finnland

    Das sind umweltfreundlichste Länder der Welt

    © Sputnik / Alexey Danichev
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5934

    In welchem Land wird am meisten für die Umwelt getan, wo lebt es sich am gesündesten? Ein jährlich herausgegebenes Ranking gibt Auskunft darüber. Der Spitzenreiter kommt aus Nordeuropa.

    Demnach ist Finnland mit 12,19 Punkten das umweltfreundlichste Land der Welt. Das ist das Ergebnis der vom Portal Numbeo.com erstellten Studie Pollution Index 2018 Mid-Year. Ihm folgen Island mit 15,55 Punkten, Estland mit 18,05 Punkten, Schweden mit 18,48 Punkten und Norwegen mit 20,11 Punkten. Deutschland kommt auf Platz 14 mit 28,15 Punkten. 

    Zugleich wurde die Mongolei mit 92,86 Punkten als umweltunfreundlichstes Land der Welt genannt. Auf Platz zwei rangiert Afghanistan mit 92,28 Punkten, auf Platz drei Myanmar mit 92,27.  

    Russland steht in der Mitte der Rangliste – auf Platz 48. Als schmutzigste Stadt Russlands gilt Tscheljabinsk (im Ural). Auf Platz zwei rangiert Jekaterinburg, das ebenfalls im Ural liegt. Die russischen Großstädte Moskau und St. Petersburg nehmen Platz drei bzw. vier unter den umweltunfreundlichsten Städten Russlands ein.

    Insgesamt stehen 102 Länder auf der Liste. Dem Ranking liegen eine Befragung unter den Nutzern des Portals in 70 europäischen Staaten und der Grad der Luft- und Wasserverschmutzung in dem jeweiligen Staat zugrunde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Ranking, Umwelt, Numbeo.com, Mongolei, Schweden, Estland, Deutschland, Russland, Finnland