18:14 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Gazastreifen nach dem israelischen Luftschlag am 13. November 2018

    Israel zerstört Gebäude von Hamas-Militärgeheimdienst – VIDEO

    © REUTERS / Suhaib Salem
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4852

    Die israelische Verteidigungsarmee hat ein Video veröffentlicht, auf dem die Zerstörung eines Militärobjekts der palästinensischen Bewegung Hamas im Gazastreifen zu sehen ist.

    In dem zerstörten Gebäude sollen Hamas-Mitglieder Daten gesammelt haben, um Angriffe auf Israelis durchzuführen. Das vernichtete Objekt befand sich in der Nähe der örtlichen Schule.

    „Flugzeuge der israelischen Verteidigungsarmee haben einen Angriff auf ein Gebäude ausgeführt, das den Hamas-Streitkräften sowie dem militärischen Geheimdienst des bewaffneten Flügels der Hamas gehört. (…) Die Organisation nutzte das Gebäude zu militärischen Zwecken, darunter zur Sammlung von Geheimdienstdaten und Forschung. In dem Gebäude befand sich auch ein Waffenlager“, heißt es in der Erklärung des Pressedienstes der israelischen Armee.

    In der vergangenen Nacht sollen die israelischen Luftstreitkräfte mehr als 100 Ziele im Gazastreifen angegriffen haben. Dies sei eine Reaktion auf Raketenangriffe von palästinensischen Kämpfern, die mehr als 300 Raketen auf israelisches Territorium abgefeuert hatten.

    ​„Nach unseren Schätzungen haben sie mehr als 20.000 Raketen und Minen. Leider haben sie ihre Möglichkeiten noch lange nicht ausgeschöpft“, sagte der israelische Armeesprecher Jonathan Conricus.

    Im Gegenzug drohte ein Sprecher des bewaffneten Flügels von Hamas, Abu Obeid, mit dem Beschuss der Großstädte Ashdod und Beersheba, falls die Israelis weiterhin „zivile Objekte“ des Gazastreifens angreifen würden.

    Der Schlagabtausch, bei dem mindestens drei Menschen auf palästinensischer und einer auf israelischer Seite ums Leben kamen, wird fortgesetzt, obwohl die internationale Gemeinschaft zu einem Waffenstillstand aufgerufen hat. Die Gesamtzahl der Opfer der von palästinensischen Kämpfern abgefeuerten Raketen übersteigt 50 Personen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Zerstörung, Standort, Raketenangriff, Geheimdienst, Luftangriff, israelische Verteidigungskräfte IDF, israelische Armee, israelische Luftstreitkräfte IAF, israelische Verteidigungsarmee ZAHAL, Hamas, Gazastreifen, Israel