04:19 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Sky-Gleiter

    Superleichter Sky-Gleiter aus Russland macht Ihre Flugträume wahr

    © Foto : Sergej Rjabtschiski
    Panorama
    Zum Kurzlink
    71071

    Russische Könner haben einen extrem leichten Luftsegler gebaut, für dessen Steuerung keine Pilotenlizenz erforderlich ist.

    Das aus carbonfaserverstärktem Kunststoff konstruierte Fluggerät ist mit zwei Turbojets mit einer Leistung von jeweils 30 Kilogramm versehen. Das Gerät ist dabei nur 115 Kilo schwer. Laut den Regeln des russischen Transportministeriums unterliegen Luftgeräte mit solch einer Masse keiner obligatorischen Registrierung. Es ist auch kein Pilotenschein erforderlich.

    „Die Einzigkeit dieses Fluggerätes besteht darin, dass wegen seines Gewichtes weder nach der russischen noch nach der internationalen Klassifikation eine Pilotenlizenz obligatorisch ist“, sagte Viktor Galenko, Experte des zwischenbehördlichen Luftfahrtrates.

    „Zwei Antriebe lassen das Gerät in eine Höhe von bis zu 1000 Metern mit einer Geschwindigkeit von acht Metern pro Sekunde aufsteigen“, sagte Galenko weiter.

    Der Segler wurde in der Stadt Pensa im Betrieb „Awiastroitel“ gebaut. Getestet wurde er auf dem Flugplatz Schtschekino bei Moskau. Der Pilot absolvierte nicht nur einige Runden über dem Flugplatz. Ihm gelang sogar eine Kunstflugfigur – ein Looping.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    carbonfaserverstärkter Kunststoff, Pilotenlizenz, Sky-Gleiter, superleicht, Fluggeräte, Flug, Russland