02:55 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Krebszellen (Symbolbild)

    Forscher nennen Anzeichen baldiger Krebsentwicklung

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2371

    Forscher von der University of California in Los Angeles in den USA haben einen Mechanismus entdeckt, der es den Krebszellen ermöglicht, sich Glukose anzueignen, um die Energie zum Überleben und Wachstum einer Geschwulst zu gewinnen. Dies ist einer Mitteilung auf dem Fachportal „MedicalXpress“ zu entnehmen.

    Dabei erhöht sich der Gehalt eines spezifischen Moleküls in den Zellen, anhand dessen die präkanzerösen Zustände (Erkrankungen, die mit einem signifikant erhöhten Krebsrisiko verbunden sind — Anm. d. Red.) festgestellt werden können.

    Die Forscher haben ein Molekül entdeckt, das Natrium-Glukose-Ko-Transporter 2 (SGLT2) genannt wird und das ein Eiweiß darstellt, das für die Übertragung der Glukose in das Innere der Zelle zuständig sei.

    Krebszellen
    © Foto : Polytechnique Montréal, Uni. de Montréal, McGill University
    Die Wissenschaftler nutzten die Positronen-Emissions-Tomographie (PET), um die Aktivität unterschiedlicher Transporter der Glukose in den Zellen des Lungenkrebses auf diversen Stadien seiner Entwicklung zu ermitteln. Es stellte sich heraus, dass in den Zellen eine große Menge von SGLT2 enthalten sei, was darauf hinweist, dass sich die kürzlich entstandenen Geschwulste mit Kohlenhydraten vorwiegend über die Natrium-Glukose-Ko-Transporter und nicht über die GLUTs (passive Glukose-Transponder – Anm. d. Red.) versorgen. Darüber hinaus könne die Erhöhung der SGLT2-Konzentration vor der Entstehung der Geschwulst erfolgen, was ihn zu einem bequemen Marker zur Ermittlung von bösartigen Erkrankungen auf frühen Stadien mache.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wissenschaft vs. Evolution: Mensch ist nicht für Kampf gegen Krebs programmiert
    Mithilfe des Wassers: Neue Methode zur Krebs-Diagnose gefunden
    Weintrauben vs. Krebs: Unbekannte Wirkung entdeckt
    Studie beweist: Aspirin hilft gegen Krebs
    Tags:
    Natrium-Glukose-Ko-Transponder 2 (SGLT2), präkanzeröser Zustand, Krebszellen, University of California in Los Angeles, MedicalXpress, Kalifornien, USA