04:07 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Feuerwehr Moskau (Archivbild)

    Brand in Ölraffinerie in Moskau ausgebrochen

    © Sputnik / Sergey Kuznecov
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4551

    In Moskau ist am Samstagmorgen ein Brand in einer Ölraffinerie ausgebrochen. Über hundert Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Nun ist der Brand laut dem Katastrophenschutzministerium gelöscht worden.

    Nach Angaben des Katastrophenschutzministeriums waren 30 Feuerwehrfahrzeuge und über 160 Feuerwehrkräfte im Einsatz.

    Die Einsatzkräfte konnten nach einigen Stunden das Feuer unter Kontrolle bringen und es schließlich löschen.

    Auf sozialen Netzwerken und auf YouTube sind Aufnahmen des Brandes veröffentlicht worden.

     

    ​Die Flammen sollen bis zu zehn Meter in die Höhe geschlagen haben.

    Nach Angaben russischer Medien war das Feuer zunächst in der Cracking-Anlage ausgebrochen.

    Das russische Energieministerium erklärte, dass es keine Gefahren für die Bevölkerung oder die Umwelt gebe. Auch Verletzte gebe es nicht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Raffinerie, Brand, Moskau