11:41 10 Dezember 2018
SNA Radio
    Hauptdarstellerinnen  in der  TV-Serie Killing Eve Sandra Oh (links) und Jodie Comer (rechts)

    Russische Killerin vs MI5-Agentin: Rangliste bester TV-Serien 2018 veröffentlicht

    © AP Photo / Stuart Ramson/BBC AMERICA via Invision/AP Images
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 432

    Das Magazin „Time“ hat ein Ranking von Fernsehserien veröffentlicht, deren Erstausstrahlung 2018 stattgefunden hat.

    An der Spitze der Ratingliste steht die in Großbritannien von BBC America produzierte TV-Serie „Killing Eve", die ein Katz- und Maus-Spiel einer russischstämmigen Auftragskillerin mit einer britischen Geheimdienstlerin schildert. Die Rivalität der beiden Frauen verwandelt sich allmählich in eine richtige genseitige Besessenheit.
    Bereits die Überschrift beinhaltet ein Wortspiel, denn sie kann sowohl als „Tötung von Eve" (Name einer der Hauptheldin) als auch als „Vorabend einer Tötung" gedeutet werden könnte.

    Auf Platz zwei landete die Horror-Miniserie „Sharp Obeckts" (zu Deutsch etwa „Scharfe Gegenstände"). Eine Kriminalreporterin kehrt in ihre Heimatstadt zurück, wo sie neben der Untersuchung von Morden an Minderjährigen mit traumatisierenden Erinnerungen aus ihrer Kindheit konfrontiert wird.

    Auf Platz drei kam die zweite Staffel der Comedyserie „Atlanta", in der unter dem Titel „Robbin' Season" die Abenteuer von drei schwarzhäutigen jungen Erwachsenen auf dem Weg zum Erfolg dargestellt werden.

    Den nach Ansicht der „Time" drei besten Serien folgen die düstere fünfteilige Miniserie „Patrick Melrose" mit Benedict Cumberbatch in der Antihelden-Hauptrolle und die dritten Staffel der Fantasy-Sitcom „The Good Place", die das Leben einer durch ein Unglück verstorbenen Frau im Jenseits schildert.

    Außerdem konnten es die Krimikomödie „Claws" (dt. „Krallen"), der Psychothriller „Homecoming" mit Julia Roberts in der Hauptrolle, die japanische Reality-TV-Sendung „Terrace House: Opening New Doors" (dt. „Terrassenhaus: Neue Türen öffnen"), das von der LGBT-Community gelobte Drama „Pose", und die Verfilmung eines Romans der „globalen Literatursensation" Elena Ferrante „My Brilliant Friend" in die Time-Liste schaffen. „My Brilliant Friend" ist eine italienische HBO-Koproduktion, welche die lebenslange Freundschaft von zwei Frauen zeigt, die in den 1950er Jahren in Neapel aufgewachsen waren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Rangliste, TV-Serie, Time, USA