09:42 20 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3543
    Abonnieren

    Nach einem Update auf die neue iOS-Version 12.1 ist ein iPhone X explodiert. Das teilte ein Apple-Nutzer aus den USA auf dem Kurznachrichtendienst Twitter mit. Dazu lieferte er auch ein paar Bilder des kaputten Smartphones.

    Der Besitzer des iPhones erklärte gegenüber dem Portal Gadgets 360: „Das Update war abgeschlossen, und sobald das Smartphone eingeschaltet wurde, begann es zu rauchen und fing Feuer“. Daraufhin habe er sein Handy von der Stromquelle getrennt. Das Gerät habe er Anfang des Jahres gekauft und ganz normal benutzt.

    ​>>>Weitere Sputnik-Artikel: Samsung-Panne: Galaxy Note 9 explodiert in Handtasche<<<

    Nach dem Vorfall meldete sich das Supportteam des Konzerns zurück: „Das ist definitiv kein zu erwartendes Verhalten. Schreibe uns eine private Nachricht, damit wir die Sache gemeinsam untersuchen können“.

    Apple versprach anschließend, nach der Ursache zu suchen. Der Kunde schickte das defekte Gerät sofort ein.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Chinese bei Explosion von Handy-Ladegerät schwer am Kopf verletzt<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Serbien kauft sechs russische „Panzir-S1“-Komplexe – Quelle
    Russland schafft neue Airline – nur einheimische Technik in Betrieb
    Wie „polnische Heimatarmee“ Ukrainer und Juden mordete – Neue historische Dokumente veröffentlicht
    „Wo ist Putin?“: Russischer Präsident bei Fotozeremonie der Libyen-Konferenz „verloren gegangen“
    Tags:
    Smartphones, Explosion, iPhone X, Apple, USA