05:04 10 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3511
    Abonnieren

    Die Einwohner, Touristen und anderen Besucher der Stadt Berlin können im kommenden Jahr an mehreren Wochenenden durchshoppen. Die Senatsverwaltung hat die Termine für verkaufsoffene Sonntage für das erste Halbjahr 2019 veröffentlicht, berichtet Tag 24.

    Gute Nachrichten für den Einzelhandel: Die Läden dürfen am 27. Januar, am 17. Februar und am 10. März zwischen 13 und 20 Uhr geöffnet sein.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Nazi-Sticker in WhatsApp-Messenger gelandet<<<

    Laut Tag 24 ist die Gewerkschaft Verdi gegen Sonntagsöffnungen gerichtlich vorgegangen und hat dabei einen Teilerfolg erzielt: Das Verwaltungs- und das Oberverwaltungsgericht Berlins untersagten einen verkaufsoffenen Sonntag während der Kunstmesse, die im September stattfindet.

    Berlin gilt als das Bundesland mit dem liberalsten Ladenöffnungsgesetz. Der Einzelhandel darf an zehn Sonntagen im Jahr seine Geschäfte „im öffentlichen Interesse ausnahmsweise“ öffnen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Internet-Steinzeitalter in Berliner U-Bahn bald vorbei<<<

    Der Senat legt acht verkaufsoffene Sonntage oder sogar Feiertage fest, zwei weitere die Berliner Bezirke.

    Jedoch dürfen die Geschäfte laut Ladenöffnungsgesetz lediglich an zwei nicht aufeinanderfolgenden Sonntagen pro Monat öffnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Rückkehr zur „alten Währungs-Union Europas“?: Goldgedecktes Geld – Nicht nur gut für Rentner
    Proteste in Weißrussland: Explosionen im Zentrum von Minsk gemeldet – Videos
    Mit Urlaubsbonus der Regierung: Migranten in Italien gehen auf Raubzug am Badeort – Medien
    Tags:
    Shopping, Berlin, Deutschland