05:59 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Atom-Forschungszentrum in Südkorea (Archiv)

    Brand in südkoreanischem Atom-Forschungszentrum

    © AP Photo / Yonhap, Cho Yong-hak
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3521

    In einem Forschungszentrum für nukleare Energie in Südkorea ist am Montag ein Feuer ausgebrochen, meldet die Einrichtung auf ihrer Seite.

    Demnach hat sich der Vorfall in einem Raum ereignet, wo benutzte Laborkleidung sowie andere feste Abfälle gelagert werden. Dieser gehöre zum Raum für die Untersuchung bestrahlter Kernbrennstoffe im chemisch-analytischen Labor der Einrichtung.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Monster-Welse und gute Mensen: Blogger teilt obskure Details über Tschernobyl – FOTOs<<<

    Um 14.28 Uhr (Ortszeit) ertönte der Feueralarm. Die lokale Feuerwehr wurde umgehend zum Einsatzort gebracht und der Brand um 17.17 Uhr vollständig gelöscht.

    In der Umgebung des Forschungszentrums wurde das Strahlungsniveau gemessen. Es sei bestätigt worden, dass keine Abweichungen vorlägen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russland rettete die Ukraine vor neuem Tschernobyl – Wie lange geht das noch gut?<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Nuklearprogramm, Feuer, Forschung, Brand, Atomenergie, Südkorea