20:07 30 März 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    51390
    Abonnieren

    Die syrische Armee hat laut einer Quelle von Sputnik ein großes Waffen- und Munitionslager entdeckt. Das Waffendepot war von Terrorkämpfern zurückgelassen worden, die in den Provinzen Deraa und al- Quneitra aktiv gewesen waren. Sputnik veröffentlicht ein Video, das die Waffenbestände zeigt.

    Demnach wurden in dem Waffenlager Sturmgewehre unterschiedlichen Kalibers sowie Minenwerfer, Scharfschützengewehre, Kommunikationsmittel, Munition und Raketen, unter anderem auch aus US-Produktion, gefunden. Die aufgefundene Munition sei ebenfalls in „verschiedenen Ländern" hergestellt worden.

    Syrische Sicherheitskräfte setzen ihren  Einsatz zur Überprüfung der Gebiete im südlichen Teil des Landes fort und vernichten Minen und Bomben, die Terroristen gelegt haben.

    >>>Mehr zum Thema: Syrische Armee kontrolliert nun die letzte IS-Hochburg — Medien<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Viele machen es durch und wissen es gar nicht“: Corona-„Überlebende“ aus Freiburg im Gespräch
    Trump telefoniert mit Putin: Gespräche über Ölmarkt vereinbart
    Angela Merkel ruft bei Feuerwehr an – die legt einfach auf
    Tags:
    Waffenlager, Waffendepot, Video, Terroristen, Munition, syrische Armee, Deraa, Syrien