12:35 10 Dezember 2018
SNA Radio
    Spanische Feuerwehr- und Rettungseinsatzkräfte (Archiv)

    Zug in Katalonien entgleist – mindestens ein Toter und Verletzte

    CC BY-SA 2.0 / Contando Estrelas / Bomberos de Madrid
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 119

    In der spanischen Provinz Katalonien ist ein Zug entgleist. Laut den letzten Angaben gibt es ein Todesopfer sowie mindestens 40 Verletzte.

    Laut der Zeitung Vanguardia, die sich auf örtliche Behörden beruft, hat sich der Vorfall auf der Strecke zwischen den Städten Tarras und Manresa ereignet.

    Die Angaben zu der Zahl der Verletzten waren zunächst widersprüchlich. Im Moment heißt es, dass es einen Toten und mindestens 40 Verletzte gibt.

    Auf sozialen Netzwerken sind bereits erste Aufnahmen direkt nach dem Unfall zu sehen.

    ​Den Meldungen zufolge sollen die letzten beiden Wagen eines Zuges der Rodalies-Gesellschaft entgleist sein.

    Der Vorfall habe sich wegen eines Erdrutsches ereignet, hat im Zusammenhang mit der Entgleisung mittlerweile die Bahngesellschaft erklärt. Dieser sei durch massive Regenfälle verursacht worden.

    Insgesamt hätten sich 131 Menschen im Zug befunden.

    Weitere Sputnik-Artikel:

    >>>Zugunglück in Taiwan: Sicherheitskamera filmt Katastrophe – VIDEO<<<

    >>>Marokko: Zugentgleisung mit zahlreichen Toten und Verletzten – VIDEO<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tote und Verletzte, Entgleisen, Zug, Katalonien, Spanien