SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    231696
    Abonnieren

    Bei einem Testeinsatz russischer Su-57-Kampfjets in Syrien sind neuartige Waffen erprobt worden. Dies teilte der Testpilot Sergej Bogdan dem TV-Sender „Swesda” mit.

    Die Übung sollte die angekündigten Möglichkeiten der Flugzeuge der fünften Generation bestätigen, erklärte Bogdan.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Übungsnachtanken der Su-57 auf VIDEO eingefangen<<<

    „Die Aufgabe bestand darin, das Flugzeug in Aktion mit dem Einsatz neuer Waffentypen zu zeigen und neue Einsatzmöglichkeiten zu demonstrieren”, so der Pilot. Das Tarnkappen-Mehrzweckkampfflugzeug Su-57 (früher als PAK FA und T-50 bekannt) hat 2010 seinen Jungfernflug absolviert. Die Su-57 gehört zur Generation 5 und ist der bisher einzige völlig neue russische Kampfjet ohne Anlehnungen an den sowjetischen Flugzeugbau. Laut dem Chefkonstrukteur des russischen Projektierungsinstituts „Archip Lulka“, Jewgeni Martschukow, ist das Triebwerk für die Su-57 nach seiner spezifischen Schubkraft allen weltweit bekannten Analoga überlegen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Su-57 vs. F-22: Russland hat den besten Jet – Amerika hat die beste Luftwaffe<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Livestream: Elon Musks Starship-Versuchsrakete explodiert – Video
    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland – Ukrainischer Oligarch packt aus
    Atombomben: „Deutschen wird Illusion vorgespielt, daß …“ – Experte enthüllt Irrtum bei US-Druck
    Tags:
    Su-57, Testflug, Waffen, Syrien, Russland