23:44 09 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3436
    Abonnieren

    Das Amt für Fisch- und Wildressourcen des US-Bundesstaats Kentucky hat auf Facebook ein Foto einer merkwürdigen Jagdbeute aus dem Ballard County veröffentlicht: Eines Hirschs mit zwei Köpfen.

    Die Bilder zeigen, dass im Geweih des erschossenen Hirsches das Gehörn eines anderen klemmte – zusammen mit dem verwesenden Kopf. Das soll vor mehreren Wochen bei einem Kampf geschehen sein.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Unikales Bernstein-Nugget in Russland entdeckt<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Mega-Airbus kann man schrotten: Hier kommt der Jumbo aller Jumbos
    Corona-Krise: Will der Rechtsstaat eine Anwältin wegen Verfassungsklage einschüchtern?
    Corona-Lage in Afrika: Fledermaus-Effekt oder Schwachsinn
    Anwälte kritisieren Kollegin für Verfassungsklage gegen staatliche Corona-Maßnahmen
    Tags:
    schießen, Jagd, Jäger, Kopf, Hirsch, US-Bundesstaat Kentucky, USA