04:20 11 Dezember 2018
SNA Radio
    Explosion in Kabul

    Afghanistan: Dutzende Tote und Verletzte bei Explosion in Hauptstadt

    © REUTERS / Omar Sobhani
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1138

    In der afghanischen Hauptstadt Kabul ist es offenbar zu einer heftigen Explosion gekommen. Nach Angaben des afghanischen Gesundheitsministeriums sind mindestens 40 Menschen getötet und über 80 verletzt worden.

    Wie die Nachrichtenagentur TOLO News unter Berufung auf das afghanische Gesundheitsministerium berichtet, hat sich die Explosion in einer Hochzeitshalle ereignet. Dort soll es in dem Moment ein islamisches Fest zu Ehren des Propheten Mohammed gegeben haben.

    TOLO News berichtet zudem, dass sich im Moment der Explosion mindestens 1000 Menschen in der Hochzeitshalle befunden haben. Die Zahl der Opfer könnte somit noch erheblich steigen.

    Das deutsche Nachrichtenportal „Focus” berichtet in diesem Zusammenhang, dass der Anschlag dem Ulema-Rat gegolten habe, also dem höchsten Gremium der afghanischen Geistlichen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Explosion im Kabuler Stadtzentrum – Tote<<<

    ​​Wie aus einer Stellungnahme des Gesundheitsministeriums des Landes hevorgeht, die Sputnik vorliegt, sind 45 Menschen in Krankenhäuser eingeliefert worden.

    Übereinstimmend sind Meldungen, dass es sich bei der Explosion um einen Selbstmordanschlag handelt.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: IS will Afghanistan zu seinem Brückenkopf in Zentralasien machen – Lawrow<<<

    Ein Großaufgebot von Polizei- und Rettungskräften ist bereits vor Ort.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Tote und Verletzte, Explosion, Kabul, Afghanistan