17:51 02 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama

    Russlands Verteidigungsministerium zeigt „Torpedoduell“ - VIDEO

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2674
    Abonnieren

    Die Korvette „Stojkij“ und das kleine Anti-U-Boot-Schiff „Kalmykija“ der Baltischen Flotte haben ein Torpedoduell inszeniert, wobei sie ihre Handlungen bei einer Attacke und einem Gegenangriff auf ein Schiff eines angenommenen Gegners übten. Russlands Verteidigungsministerium veröffentlichte ein entsprechendes YouTube-Video.

    Mittels der hydroakustischen Tools erkannte die Korvette „Stojkij“ eine Bedrohung, führte dabei ein Anti-Torpedo-Manöver aus und feuerte einen Torpedo aus seinem Waffensystem „Paket“ ab. Die Attacke war laut der russischen Behörde erfolgreich. Und der „feindliche“ Torpedo, der von Bord des Schiffes „Kalmykiya“ abgeschossen worden war und die Korvette gefährdete, wurde dabei vernichtet.

    Der Anti-U-Boot-Komplex „Paket“ wird zur Zerstörung von U-Booten und Torpedos im Nahbereich des Schiffes eingesetzt. Er besteht aus dem Steuerungssystem, der spezialisierten hydroakustischen Zielzuweisungsstation, aus Startanlagen und kleinen Torpedos in einer infraroten Anti-Schiff- und Anti-Torpedo-Variante.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Protest gegen die Corona-Maßnahmen: Schausteller blockieren Berlin
    „Hartz IV reicht kaum zum Leben“ – Berliner Senat kritisiert Bundesregierung
    Rätselhafte Helfer: Was die Hälfte der Weltbevölkerung vor dem Coronavirus schützt
    Tags:
    Manöver, Torpedo, Korvetten, Baltische Flotte, Verteidigungsministerium Russlands, Russland