09:55 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Autoverkehr (Symbolbild)

    Zettel von amerikanischem Mädchen am Unfallort erhält Million Likes auf Twitter

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3584

    Ein Zettel, den ein amerikanisches Mädchen an einem Unfallort hinterlassen hat, ist zum viralen Hit in den sozialen Medien geworden.

    Wie der Twitter-Nutzer Andrew Sipowicz‏ erzählt, habe er vor ein paar Tagen eine größere Delle an seinem Auto entdeckt. Es sei niemand da gewesen, jedoch habe er an der Windschutzscheibe einen Zettel in Kinderhandschrift gefunden.   

    ​Eine Sechstklässlerin aus einer örtlichen Schule (so habe sie sich vorgestellt) habe geschrieben, dass ihr Schulbus gegen sein Auto geprallt sei. Die Fahrerin habe das Auto gerammt, als sie rückwärts gefahren sei. Danach aber sei sie sofort weggefahren. Das Mädchen habe in ihrem Zettel nicht nur das Kennzeichen des Busses aufgeschrieben, sondern auch annähernd beschrieben, wie der Unfall passiert sei.

    Er habe dank dem Mädchen bei der Autoreparatur sparen können, daher habe er vor, sich erkenntlich zu zeigen, so Sipowicz‏. 

    Sein Twitter-Beitrag wurde innerhalb von ein paar Tagen 250.000 Mal geteilt und holte zudem etwa 1,2 Millionen Likes.

    >> Andere Sputnik-Artikel: Unerhört – Elektroautos dürfen nicht mehr leise sein

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Unfall, Auto, USA