17:38 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Hai (Symbolbild)

    Forscher verblüfft: Katzenhai-Embryo in der Tiefsee erstmals auf VIDEO eingefangen

    © Sputnik / Anton Denisow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1231

    Amerikanische Forscher an Bord des Forschungsschiffs „Okeanos“ haben einen Katzenhai-Embryo in der Nähe der Westküste von Puerto Rico, in der Karibik, in einer Tiefe von 250 Metern entdeckt. Darüber berichtet die britische Zeitung „Daily Mail“.

    Auf dem Video ist zu sehen, wie sich in einem durchsichtigen Ei ein winziger Hai-Embryo bewegt. Laut den Forschern ist das ein Katzenhai. Gerade die Katzenhaie seien nicht lebendgebärend, sondern eierlegend. Gewöhnlich würden sie ihre Embryos an den Korallen oder den Meerschwämmen anbringen. Das Video sei wirklich einmalig, weil die kleinen Haie erst dann zu sehen seien, wenn sie schon zur Welt gekommen seien.      

    „Das Video ist einzigartig. Wir können da einen kleinen Hai sehen, der sich im Ei bewegt. Dabei sind bei ihm bereits seine Augen und der Schwanz zu erkennen. Wir denken, dass der Embryo ungefähr 4-5 Monate alt ist“, so die Mitarbeiterin der Organisation für Haiforschung „Shark Trust“, Kat Gordon.

    >> Andere Sputnik-Artikel: Wie aus einem Anime: Hai mit Riesen-Augen entdeckt – FOTO

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Embryos, Hai, Karibik, Puerto Rico