21:34 26 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    295114
    Abonnieren

    Bei Luftangriffen der von den USA angeführten Koalition sind am Samstag in der Stadt Hadschin in der syrischen Provinz Deir ez-Zor 20 Menschen, darunter neun Kinder, ums Leben gekommen. Dies berichtet das staatliche Fernsehen Syriens.

    „Die Internationale Koalition hat neue Morde begangen: In Folge von Luftangriffen im Gebiet eines Marktes in der Stadt Hadschin in der Provinz Deir-ez-Zor wurden etwa 20 Zivilisten, darunter neun Kinder und acht weibliche Mitglieder einer Familie getötet“, meldet der Fernsehsender Ikhbariya.

    Am Freitag waren nach Angaben syrischer Staatsmedien mindestens zehn Zivilisten bei einem neuen Luftangriff der US-geführten Koalition in Schaafa (eine Ortschaft im Osten der Provinz Deir ez-Zor) getötet worden.

    Am Mittwoch hatte die US-Koalition Angriffe auf die syrische Kleinstadt Hajin in Deir-ez-Zor geflogen. Berichten zufolge wurde dabei die international geächtete Phosphormunition eingesetzt.

    Die US-Koalition führt regelmäßig Luftschläge gegen die Stadt Hajin. Am 13. und 29. Oktober berichtete Sana ebenfalls über den Einsatz von weißem Phosphor bei Luftangriffen.

    Die syrischen Behörden haben die Vereinten Nationen aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen und den illegalen Aufenthalt der Koalition im Land zu stoppen. Ein Pentagon-Sprecher erklärte daraufhin, die von der Koalition verwendete Munition entspreche den internationalen Standards. Allerdings würden die USA nicht offenlegen, welche Waffen eingesetzt würden.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Neuer Luftangriff der US-Koalition fordert zivile Opfer<<<

    Seit 2014 führen die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten eine Operation gegen den „Islamischen Staat“* in Syrien und im Irak durch. In Syrien operieren sie ohne Zustimmung der Regierung in Damaskus.

    *Eine in Russland verbotene Terrorvereinigung

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kaczyński fordert von Deutschen und Russen Reparationszahlungen an Polen
    Fünf Raketen schlagen in Nähe von US-Botschaft im Irak ein – Medien
    Rammstein-Keyboarder nennt deutsche Wiedervereinigung eine „Sauerei“
    Chinesische Ärzte klären auf: Das sind die ersten Symptome des Coronavirus
    Tags:
    US-Koalition, Luftangriffe, Syrien