22:22 13 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    1121
    Abonnieren

    Ein starkes Seebeben der Stärke 6,0 hat sich am frühen Sonntagmorgen an der nicaraguanischen Küste ereignet. Dies berichtete der Geologische Dienst der USA (USGS).

    Nach Angaben des USGS war das Zentrum des Bebens rund 259 Kilometer von der Stadt Puerto Cabezas im Nordosten des Landes entfernt und befand sich in einer Tiefe von zehn Kilometern. Die Erdstöße sollen um 04:40 Uhr MEZ registriert worden sein.

    Über Opfer oder Schäden gibt es bislang keine Informationen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Erdbeben verschiebt griechische Insel<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Beispielloser Druck von außen“: Moskau zur Lage in Weißrussland
    „Putins Murks“? Galle deutscher Medien und fünf Fragen zum ersten russischen Corona-Impfstoff
    Tags:
    Seebeben, Erdbeben, Geologischer Dienstes der Vereinigten Staaten (USGS), Nicaragua