13:35 14 Dezember 2018
SNA Radio
    Panzer T-14 Armata in Moskau (Archiv)

    Russland will Railgun-Panzer entwickeln

    © Sputnik / Wladimir Astapkowitsch
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2122510

    Unter den russischen Kampffahrzeugen der neuen Generation werden in Zukunft Railguns, also Schienengewehre, sowie Laserwaffen zum Einsatz kommen, wie am Sonntag aus Kreisen der russischen Verteidigungsindustrie verlautete.

    Eine mobile Raupenplattform sollte zukunftsorientierte Waffen tragen. Dabei handle es sich um unbemannte Systeme, hieß es. Das Projekt befinde sich bereits in der Entwicklung.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russland rüstet legendären Sowjet-Panzer mit neuen Waffen und Schutzsystemen auf<<<

    Während der ersten Etappe soll nach Angaben der Föderalen Nachrichtenagentur ein leistungsfähiges Stromversorgungssystem für den Panzer entwickelt werden.  Dieses soll es ermöglichen, dass das Kampffahrzeug energieintensive Nutzlast tragen kann. Danach soll der neue Panzer mit einem Kampflaser und einem Railgun ausgestattet werden.

    Zuvor hatte die Tageszeitung „Iswestija” berichtet, dass der modernste russische Panzer T-14 „Armata“ mit neuartigen lenkbaren Raketen mit extrem hoher Durchschlagskraft ausgestattet werde. Demnach kann die Rakete eine bis zu einem Meter starke Panzerung durchbrechen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Spektakuläre Panzer-Verfolgungsjagd in Russland – VIDEO<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Entwicklung, Railgun, Panzer, Technik, Russland