15:23 17 Dezember 2018
SNA Radio
    TV-Star Kim Kardashian (Archiv)

    High vor Traualtar: Kim Kardashian gesteht Drogenkonsum bei Hochzeit

    © AP Photo / Richard Shotwell/Invision
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4325

    Der TV-Star Kim Kardashian ist nach eigenen Worten high bei der eigenen Trauungszeremonie gewesen.

    „Als ich geheiratet habe, war ich auf Ecstasy“, sagte sie in einer Episode ihrer Realityshow „Keeping Up With The Kardashians“, die am Sonntag im US-Fernsehen ausgestrahlt wurde.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Outfit-Panne enthüllt Geheimnis von Kim Kardashians Figur<<<

    Dabei soll es sich um Kims Hochzeit mit ihrem ersten Ehemann, dem Musikproduzenten Damon Thomas im Jahr 2000 gehandelt haben. Inzwischen ist die dreifache Mutter mit dem Rapper Kanye West verheiratet.

    Während eines Gesprächs mit ihrer Halbschwester Kendall Jenner und dem Ex-Freund ihrer Schwester Kourtney, Scott Disick, erklärte sie: „Einmal habe ich Ecstasy genommen und geheiratet. Ich habe es nochmal genommen und ein Sexvideo gedreht. Immer ist dabei etwas Schlimmes passiert.”

    Die inzwischen 38-Jährige räumte anschließend ein, sie habe in ihren späten Teenager-Jahren eine wilde Phase durchgemacht, sie sei aber nicht mehr so.

    >>>Andere Sputnik-Artikel: Gescheiterter Werbegag: Kim Kardashians „sexy“-FOTO löst Spottwelle aus<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Teenager, Ecstasy, Sex, Drogen, Kim Kardashian, USA