19:56 17 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    215186
    Abonnieren

    Ein Mann ist bei einem Angriff im niedersächsischen Göttingen schwer verletzt worden. Der Täter ist nach Angaben der Polizei auf der Flucht, seine Motive sind noch unklar.

    Der 28-Jährige sei in der Nacht zum Samstag in der Innenstadt Opfer eines Gewaltverbrechens geworden, teilte die Polizei mit.

    Der schwerverletzte Göttinger wurde demnach kurz nach Mitternacht von Passanten aufgefunden und erlag wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Angaben zu Art der Verletzungen wollte die Polizei „aus ermittlungstaktischen Gründen“ nicht machen.

    Hinweise auf den oder die Täter oder ein mögliches Motiv lagen zunächst nicht vor. Die Polizei sucht nach Zeugen des Verbrechens.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Großeinsatz in Göttingen: Gruppenschlägerei zwischen Syrern und Libanesen
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    „Wieder deutsche Truppen an Westgrenze und dann …“ Nato-Kritiker warnt vor Iran-Szenario in Europa
    „Kein außerordentlicher Charakter“: Lawrow beantwortet Frage von Sputnik zu Merkels Moskau-Reise
    Tags:
    Mord, Göttingen, Niedersachsen, Deutschland