14:08 10 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4229026
    Abonnieren

    Scott Stearney, Kommandeur der Fünften Flotte der US-Kriegsmarine, ist tot. Die Todesursache ist noch unklar. Die Ermittler gehen nicht von einem Mord aus.

    Der Leichnam des 58-jährigen Vizeadmirals wurde am Samstag in seiner Residenz in Bahrain entdeckt, teilte die US Navy mit. Ermittler der amerikanischen Kriegsmarine und des Innenministeriums der Golfmonarchie haben Ermittlungen aufgenommen. Von einer vorsätzlichen Tötung sei nicht auszugehen, hieß es.

    Scott Stearney hatte erst im Mai das Kommando über die Fünften Flotte der USA übernommen, die in Manama ihr Hauptquartier hat.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin bei G20: „US-U-Boot in unserem Stützpunkt? - Unmöglich“
    Präsidentenwahl in Weißrussland: Lukaschenkos Rivalin Tichanowskaja erklärt den Sieg für sich
    Ka-52M: Modernisierter „Alligator“ hebt in Russland zum Jungfernflug ab
    „So wird der Zusammenbruch der USA ablaufen“: US-russischer Autor exklusiv
    Tags:
    US-Navy, Bahrain, Naher Osten, USA