14:06 18 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    9693
    Abonnieren

    Kampfflugzeuge der Nato-Luftstreitkräfte, die in den baltischen Ländern ihren Dienst versehen, sind in der zurückliegenden Woche vier Mal im Luftraum über der Ostsee geflogen, um russische Militärflugzeuge zu begleiten. Dies geht aus einer Mitteilung des Pressedienstes des litauischen Verteidigungsministeriums hervor.

    Demnach stiegen Maschinen der Nato-Luftwaffe, die in den baltischen Ländern die Aufgaben der Luftpolizei erfüllen, vom 26. November bis zum 2. Dezember vier Mal in die Luft über dem Baltikum, um russische Militärflugzeuge zu identifizieren und zu begleiten.

    In Litauen üben seit September belgische Kampfflugzeuge des Typs F-16 Fighting Falcon die Funktion der  Luftpolizei aus.

    Wie Russlands Verteidigungsministerium mehrmals betonte, werden alle Flüge der russischen Luftwaffe im Einklang mit den internationalen Regeln zur Nutzung des Luftraums über neutralen Gewässern ausgeführt, ohne Grenzen anderer Länder zu verletzen.

    >>>Weitere  Sputnik-Artikel: Deutsche Kampfflugzeuge nehmen Übungsflüge über Estland wieder auf<<<

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Haftars Armee meldet Zerstörung von türkischem Schiff mit Waffen und Munition in Hafen von Tripolis
    Fachmann ist baff: TV-Sender zeigt Irans stärkste Rakete aus nächster Nähe
    Fall Yukos: Gericht in Den Haag verpflichtet Moskau zu Zahlung von 50 Milliarden USD an Ex-Aktionäre
    Explosion in Damaskus gemeldet – ein Todesopfer und zwei Verletzte
    Tags:
    begleiten, Flugzeuge, NATO, Baltikum-Länder, Baltikum, Russland, Litauen