16:47 10 Dezember 2018
SNA Radio
    Weihnachtsmännchen-Spielzeuge

    Die „Weihnachtsmannlüge“: Warum eine US-Lehrerin gehen musste

    CC0
    Panorama
    Zum Kurzlink
    25842

    Eine Lehrerin aus den USA hat den Kindern den Glauben an den Weihnachtsmann genommen, die Eltern gegen sich aufgebracht und schließlich ihren Job verloren. War das angemessen? Und war es das wert? Stimmen Sie im Artikel ab.

    Der Weihnachtsmann fällt dieses Jahr aus – zumindest für eine Gruppe Erstklässler von der Cedar Hill School in Montville im US-Bundesstaat New Jersey. Denn eine Hilfslehrerin konnte ihnen nicht die Wahrheit verschweigen und sagte klipp und klar, dass der Mann im roten Kostüm nicht echt sei. Ihr  Angriff ging aber nicht nur gegen den weißbärtigen Mann, sondern gegen eine Reihe prominenter mythologischer Wesen: Sie klärte die Schüler auch über weitere erfundene Figuren wie den Osterhasen, die Zahnfee und Kobolde auf.

    Der Schuldirektor Michael J. Raj entschuldigte sich rasch nach dem Vorfall in einem öffentlichen Brief bei allen Lehrern dafür. Einige der Eltern teilten mit, wie schwer dieses Ereignis ihre Kinder getroffen habe. Auch in den sozialen Netzwerken verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer, und die Lehrerin erntete Kritik.

    Bis vor kurzem war es nicht klar, ob die Lehrerin von der Schule weiter beschäftigt wird oder nicht. Mittlerweile wurde ihr aber vonseiten der Schule der Vertrag aufgekündigt.

    Umfrage

    Was sagen Sie dazu: Wer hatte hier Recht? Und hat die Schule überreagiert?
    • Die Schule hat Recht. Es ist einfach eine Tradition und macht die Kinder glücklich.
      24.1% (209)
    • Die Lehrerin hat Recht. Warum sollen wir unseren Kindern Lügenmärchen erzählen?
      20.2% (175)
    • Tradition und Aufklärung sind beide berechtigt. Die Kündigung war es nicht.
      41.0% (355)
    • Sie gehört in den Knast! Die Weihnachtsmannsleugnung ist ein Kapitalverbrechen!
      6.0% (52)
    • Das passiert halt mal. Warum nimmt man das überhaupt so ernst?
      8.7% (75)
    abgestimmt: 866

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Streit, Weihnachtsmann, Lehrerin, Klage, Schule, Weihnachten, USA