10:34 20 April 2019
SNA Radio
    Inlandsgeheimdienstes FSB

    So viele Terroristen wurden 2018 in Russland eliminiert – FSB-Chef

    © Sputnik / Max Wetrow
    Panorama
    Zum Kurzlink
    81004

    Der Chef des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB Alexander Bortnikow hat im Rahmen einer Sitzung des nationalen Anti-Terror-Komitees die Zahl der Terroristen und Terrorzellen beziffert, die im Jahr 2018 in Russland eliminiert bzw. entdeckt wurden.

    „Im Laufe der Anti-Terror-Einsätze und der einzelnen operativen Maßnahmen wurden 65 Kämpfer, darunter zehn Bandengruppen-Chefs, neutralisiert. 36 Chefs, 236 Banditen und 589 Nebentäter wurden festgenommen“, so Bortnikow.

    Darüber hinaus wurde ihm zufolge die Tätigkeit von 37 Terrorzellen unterbunden, die Terroranschläge auf dem Territorium von Dagestan, Inguschetien, Tschetschenien und der Region Stawropol geplant haben sollen.

    Die meisten Terroraktivitäten werden nach wie vor im Nordkaukasus fixiert, so Bortnikow. Ferner erläuterte er, dass die internationalen Terrororganisationen versuchen würden, die Terroraktivität auch auf andere Regionen des Landes auszuweiten. Dafür sollen sie unter anderem Migranten aus zentralasiatischen Ländern als Täter anziehen.
    2018 wurde in Russland die Tätigkeit von mehr als 64.000 rechtswidrige Informationen enthaltenden Webseiten eingestellt. 47.000 davon sollen Materialien über Terroristen aufgewiesen haben.

    „Die Situation um den Anti-Terror-Kampf in Russland bleibt schwierig, wird aber von Sicherheitsbehörden kontrolliert. Dank der Umsetzung eines Maßnahmenpakets verringerte sich in diesem Jahr die Zahl der verübten Terrorverbrechen sowie die Zahl der Terroranschläge“, betonte Bortnikow.

    Er verwies unter anderem darauf, dass die koordinierte Arbeit aller Anti-Terror-Subjekte ermöglicht habe, jedwede Terroraktivitäten während der russischen Präsidentschaftswahlen sowie der Fußballmeisterschaft 2018 zu verhindern.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Terrorzelle, Terroristen, Anti-Terror-Kampf, Inlandsgeheimdienst der Russischen Föderation (FSB), Alexander Bortnikow, Nordkaukasus, Russland